Unsere Geschichte

Fuchs Schmitt wurde 1967 von den Unternehmern Paul Fuchs und Hans Schmitt gegründet, die mit fundiertem Wissen und Elan den Grundstein für unsere andauernde Erfolgsgeschichte legten. Bis zu seinem wohlverdienten Ruhestand im April 2020 leitete Herr Udo Ullerich das Unternehmen. Seither steht Frau Andrea Krumme an der Spitze und führt die gute Zusammenarbeit mit der MV Unternehmensgruppe GmbH & Co.KG in Lingen weiter, zu der die Firma Fuchs Schmitt gehört. 1998 wurde die Fuchs & Schmitt GmbH & Co. KG mit dem internationalen Mode Marketing Preis der IGEDO Company für hohe Produktinnovation, Modekompetenz und konsequente Markenpolitik ausgezeichnet. Seit 15 Jahren findet sich der Fuchskopf als Key Visual in der Kollektion und im Markenauftritt wieder. Die Marke Fuchs Schmitt ist weltweit bei allen führenden Bekleidungshäusern, Filialisten und Konzernen sowie namhaften Versendern zu finden. Ein Team aus Designern und Modellmachern erstellt zwei Kollektionen im Jahr, die je rund 300 Teile umfasst. In der Zentrale in Aschaffenburg sind 100 Mitarbeiter beschäftigt, das Unternehmen bildet seit vielen Jahrzehnten aus und wurde 2014 von der IHK ausgezeichnet.

Unser Motto in schweren Zeiten #standtogether


Unsere Arbeitsweise

Unsere Mitarbeiter sind der Motor des Unternehmens – ohne sie wäre die hohe Qualität, die genauen Passformen und die perfekte Verarbeitung von Fuchs Schmitt nicht möglich. Wir sind davon überzeugt, dass faire Produktionsbedingungen der Schlüssel zum Erfolg sind. Deshalb stellen sozialverträgliche Bedingungen wie Verbot von Zwangs- oder Pflichtarbeit, Gleichheit der Entlohnung für Mann und Frau, Verbot der Diskriminierung und das Verbot von Kinderarbeit für uns an oberster Stelle. Weitere Informationen zu den Arbeitsprinzipien finden Sie auf www.bsci-intl.org.